Klostergarten fertig - aber in Hehn wird weiter gebaut

Das letzte Haus im Klostergarten ist fertig gestellt. Vom großen Einfamilienhaus bis zum Mehrfamilienhaus sind es insgesamt 17 Häuser geworden. Architektin Anke Schriefers und ihr Bruder Lars waren seit 2009 mit dem Projekt betraut. Jetzt können sie sich weiteren Projekten, u.a. in der Dahlener Heide, widmen.

 

Aber weitere Häuser entstehen zur Zeit in Hehn. Am Kopsweg geht das Bauvolumen auch dem Ende entgegen. Im "Heckeneng" wird gebaut und Umbauten sind an der Tagesordnung. Demnächst gibt es einen großen Neubau des Seniorenzentrum. Hehn ist halt eine bevorzugte Wohngegend.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen